Aktuelles

2021

Januar


Ein Zeitgeist Video und Textadaption von Ruth Bamberg.

2020

Das Jahr begann mit Zielen und Perspektiven, doch die aktuelle Lage machte mir, wie uns allen einen Strich durch die Rechnung, aber wo eine Lücke entsteht, findet sich Freiraum für neue Gestaltungsmöglichkeiten

April

Teilnahme am Theater Festival of Youth in Sharm El Sheikh, Ägypthen, welche coronabedingt ausfallen musste.

Juni


„Zu Viel“

Die erste eigene Single erschien unter dem Künstlernamen Jonez bei YouTube und Spotify


August

Nach dem ersten Lockdown wieder ein Silberstreif in Sicht und endlich die erste Aufführung 2020.

Zieh die Maske aus, sonst kann dich keiner sehen!

„ALLES was wir haben“



Eine Produktion auf Initiative der Schauspielstudent*innen des Abschlussjahrgangs 2019 des Michael Tschechow Studios, in Kooperation mit zwei syrischen Teilnehmer:innen vom Theaterkollektiv syn:format unter der Leitung von Magdalena Scharler. Hier alle weiteren Informationen.

„Theaternatur“ Festival der darstellenden Künste

7. – 23. August 2020 in Beneckenstein. Aftermovie


In der Zwischenzeit ist im August auch die zweite Single auf YouTube und Spotify erschienen.

„So lang es geht“


Oktober

Nach all den Sorgen doch noch ein Engagement und gleich zwei Produktionen für das Jahres ende.

„No Planet B“ 

„No Planet B“ – das Gericht der Kinder zum Klimawandel (10+) Eine Multimediale Inszenierung nach der Idee und dem Buch von Thomas Sutter. Uraufführung vom 3. Oktober 2020 im ATZE Musiktheater


„ALLES was wir haben“

Wiederaufnahme, im Theater im Delphi, Berlin 15.-18.10.2020


„Ronja Räubertochter“ 

Astrid Lindgrens Kinderbuch-Klassiker erzählt die Geschichte von Ronja und Birk, zwei Kindern, die verfeindeten Räuber-Clans angehören. 

Eine Produktion vom ATZE Musiktheater, Berlin.


Derzeit arbeite ich an neuer Musik…

Kontakt | Vita